Phosgen messen

Phosgen hat traurige Berühmtheit erlangt, da es in ersten Weltkrieg als Kampfgas eingesetzt wurde.

Heute ist es ein wichtiger Grundstoff für zahlreiche Synthesen, sowohl im Parma – als auch im Kunststoffbereich. Unser heutiger Lifestyle wäre ohne Kunststoffe für deren Herstellung Phosgen benötigt wird nicht denkbar! Man denke einfach nur an Polycarbonate z. B. Makrolon (CD`s, Autoteile wie Stoßfänger und mechanische Teile) oder Polyurethane (Schäume, Farben, Kleber bis hin zu Matratzen und Polstern).

Phosgen Herstellung

In aller Regel wird Phosgen bei hohem Druck, hoher Temperatur und Zuhilfenahme von Katalysatoren aus CO (Kohlenmonoxid) und Cl2 (Chlor) erzeugt.

Phosgen Toxizität

Die toxische Wirkung von Phosgen beruht ganz überwiegend auf Inhalation. Es schädigt die Blut – Luftschranke in der Lunge. Die Folgen sind starke Reizungen bis hin zum Lungenödem, das tödlich endet. Besonders heimtückisch ist der Umstand, dass eine Phosgen - Exposition nicht unmittelbar zu Symptomen führt. Beim Messen von Phosgen ist es natürlich wichtig, die Konzentration zu erfassen um rechtzeitig Schutzmaßnahmen für die Beschäftigten ergreifen zu können. Beim Messen von Phosgen muss aber auch individuell die aufgenommene Dosis erfasst werden, damit der Notarzt sich für die angemessene Therapie entscheiden kann.

Phosgen messen

Compur Monitors ist technologisch führend beim Messen von Phosgen. Zum Einsatz kommen elektrochemische Sensoren und kolorimetrische Systeme. Die Gerätefamilien Monitox, Statox 501, Statox 502, Statox 505 und vor allem Statox 560 mit Selbsttest sind im Markt sehr gut eingeführt. Der Tracer kann Phosgen messen bereits im Bereich von wenigen ppb.

Portables Gaswarngerät Compur Monitox plus

Monitox plus

Das personenbezogene Gaswarngerät für jeden Einsatzzweck. Wirtschaftlich und zugleich leistungsstark

Portables Gaswarngerät Tracer

Tracer

Ultrasensitiv und dabei spezifisch: Tracer, der Lecksuche für hochtoxische Gase

Stationäres Gaswarngerät Statox 501

Statox 501

Misst brennbare Gase im Bereich  0-100 % UEG, gößere Kohlenwasserstoffmoleküle auch im ppm - Bereich.

Stationäres Gaswarngerät Statox 502

Statox 502

Der Alleskönner in der Gasmesstechnik

Stationäres Gaswarngerät Statox 505

Statox 505

Sicherheit auch im Fehlerfall durch SIL II Standard

Stationäres Gaswarngerät Statox 560

Statox 560

Mehr Sicherheit und mehr Bedienerfreundlichkeit geht nicht!

Zur Übersicht | Gasmessgeräte | Gaswarngeräte | Kontakt