Präzise Gasmessungen - unabdingbar für die Sicherheit von Menschen und Sachwerten

Gasmessungen sind aus unterschiedlichen Gründen und an sehr unterschiedlichen Orten notwendig. Sie dienen zur Feststellung unkontrollierter Emissionen, zur Qualitätssicherung in bestimmten Prozessen oder auch dem Wohlbefinden, etwa bei der Kontrolle der Luftqualität in Innenräumen. In den meisten Fällen werden sie allerdings durchgeführt, um eine Gefährdung der Gesundheit oder gar des Lebens von Menschen zu verhindern und Sachwerte zu schützen. Die Detektoren von Compur Monitors verhindern Explosionen und schützen vor Gesundheitsrisiken, indem sie die Präsenz toxischer und brennbarer Gase frühzeitig anzeigen.

Messgeräte und Sensoren

Die Messgeräte bestehen aus Messköpfen mit Sensoren, die die chemische Zusammensetzung der Atmosphäre in ein normiertes elektrisches Signal umwandeln und zur Auswertung an ein Prozessleitsystem oder geeignete Kontrollmodule leiten. Je nach Größe des zu überwachenden Bereichs, können dies einige wenige bis über hundert Sensoren sein. Als sensitives Element dienen elektrochemische Sensoren, katalytische (Wäremetönung), thermische und optische Sensoren die mit Infrarot arbeiten, oder Halbleiter. Die für die Konzentrationsmessung von Gasen gebräuchlichen Einheiten sind parts per million (ppm), parts per billion ( ppb) oder % UEG (Untere Explosionsgrenze).

Gesetzliche Vorgaben

Die funktionale Sicherheit wird in der Norm EN 61508 definiert, unterteilt in vier unterschiedliche Sicherheitsstufen, die als Sicherheits-Integritätslevel (SIL – Safety Integrity Level) bezeichnet werden. Betreiber von relevanten Anlagen können bei einer Gefährdungsbeurteilung das SIL – Level bis zur Stufe 2 selbst festlegen und die entsprechenden Geräte und Systeme eigenständig auswählen. Ab Level 3 muss dies durch einen unabhängigen Dritten geschehen, der nach einer erfolgreichen Zertifizierung die notwendigen Zertifikate ausstellt. Es ist aber nicht sinnvoll, einzelne Baugruppen in sicherheitsrelevanten Anlagen getrennt nach ihrem SIL - Level zu klassifizieren, denn die Anforderungen der Norm beziehen sich auf komplette Systeme. Eine Festlegung des Levels kann also durch nach eine gemeinsame Betrachtung der einzelnen Bausteine wie Sensoren, Steuerungselemente, Aktoren usw. erfolgen. Darüber hinaus müssen Faktoren wie die Lebensdauer jeder einzelnen Komponente genauso wie die Software der integrierten Mikroprozessoren statistisch gewichtet in die Betrachtung einfließen. Da die Geräte meist in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden muss ihre Konstruktion den Anforderungen an explosionsgeschützte Betriebsmittel genügen. Gängige Schutzarten sind Eigensicherheit (Ex i), druckfeste Kapselung (Ex d) erhöhte Sicherheit (Ex e)

Gasmessungen für den Arbeitsschutz

In sensiblen Bereichen, beispielsweise in der chemischen Industrie, können mittels Gasmessungen die Arbeitsplatzgrenzwerte (AGW) kontrolliert werden. Sie bezeichnen die durchschnittliche Konzentration der Stoffe in der Luft, bei der ein akuter oder chronischer gesundheitlicher Schaden für Beschäftigte ausgeschlossen werden kann. Grundlage dafür sind die von der Senatskommission.im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales in der TRGS 400 festgelegten AGW. Im Betrieb selbst ist die Gefährdungsbeurteilung Grundlage der Messstrategie. Sie wird durch eine entsprechend geschulte und ausgebildete Sicherheitsfachkraft vorgenommen. Werden die AGW möglicherweise überschritten, werden geeignete Maßnahmen ergriffen. Z. B. wird persönliche Schutzausrüstung wie Atemschutz, Einhausung oder Absaugung eingesetzt, um die Anforderungen an die Arbeitssicherheit zu erfüllen

Präzision von Compur

Der Name Compur steht seit dem Jahr 1898 für Kompetenz und Präzision als innovativer Entwickler und Hersteller hochwertiger Produkte zur Gasmessung. Dabei steht der Sicherheitsaspekt immer im Mittelpunkt - von der ersten Beratung über die Auslieferung der passenden Produkte bis hin zum nachhaltigen Service. Diese Leistungen gelten für Tanks, Leitungen oder komplexe, verarbeitende Anlagen und erfüllen die gängigen Normen bzw. übertreffen sie.