Verschleißgrad messen spart Wartungskosten

Schnelle Messung des Eisengehaltes in Schmieröl SDM-73

In stark beanspruchtem Schmieröl reichert sich im Laufe der Zeit Abrieb in Form von Eisenpartikeln an. Der Anteil des Eisens im Schmiermedium gibt Aufschluss über die Qualität der Schmierung und ob ein Ölwechsel ansteht.

Zur Messung des Eisengehaltes wird einfach mit einer Einmalspritze eine Probe des Öls in die Messküvette eingebracht. Diese wird dann in die Messkammer des Gerätes eingeführt.

Der Eisengehalt wird in ppm (Masse) angegeben. Ab einer bestimmten Konzentration sind Maßnahmen empfehlenswert.

Interpretation der Messeregebnisse:

Konzentration Maßnahme
< 30 ppm, große Maschinen < 100 ppm Keine, Normalbetrieb
30 – 100 ppm, große Maschinen 100 – 300 ppm Schmierung erneuern, Messung nach 1 Monat
> 100 ppm, große Maschinen > 300 ppm System verbessern, kürzere Messzyklen

Technische Daten

Typ SDM-73
Messprinzip Elektromagnetische Induktion
Anwendung Eisen in Schmieröl
Anzeige 4 – stellige LCD
Auflösung 1 ppm
Nullpunkt Automatisch
Probenahme Einwegspritze
Probevolumen 1,5 ml
Medium Fett
Betriebsdauer 30 h mit 4 * 1,5 V AA
Betriebstemperatur 0 – 40 °C
Gewicht 0,5 kg
Zubehör Tragetasche, 5 Spritzen, 2 Kanülen

SDM-73 Messung von Eisen in Öl

Bedienungsanleitung

Datenblatt