Sauerstoff messen

Sauerstoff ist ein chemisches Element und wird mit dem Buchstaben O (abgeleitet vom griechischen Wort Oxygenium) bezeichnet. Nach Eisen ist es das zweithäufigste Element auf der Erde. Da das Gas unter normalen Umgebungsbedingungen immer in einer Verbindung aus zwei Atomen auftritt, lautet die Summenformel O2. Eine andere Form des Sauerstoffs ist Ozon, bestehend aus drei Atomen O3. Ozon ist extrem toxisch und sehr korrosiv. Es kommt Gott sei Dank in der tieferen Atmosphäre so gut wie nicht vor. In der Stratosphäre aber schützt es die Erde vor allzu intensiver UV Strahlung.

Kein Leben ohne Sauerstoff
Unsere Atmosphäre in Erdnähe besteht aus 20,9 % Sauerstoff, 78,1 % Stickstoff und Spuren von Edelgasen, CO2 etc. Nur in dieser Atmosphäre können Tiere und Pflanzen leben, obwohl diese durch die Photosynthese mehr Sauerstoff produzieren als aufnehmen. Die Aufnahme des Sauerstoffs bei Mensch und Tier geschieht aus der Luft durch Atmung. Nur bei Wassertieren erfolgt sie aus im Wasser gelöstem Sauerstoff durch Kiemen. In sehr hohen Konzentrationen ist das Gas allerdings für die meisten Organismen giftig.

Die wichtigsten Eigenschaften von Sauerstoff
Sauerstoff ist farb- und geruchlos und hat eine oxidierende Wirkung. Er wird für alle Arten von Verbrennungsprozessen benötigt.  Reiner Sauerstoff kann sogar eine Selbstentzündung brennbarer Materialien auslösen.

Warum Sauerstoff messen?
Sauerstoff messen  ist unabdingbar in allen Bereichen wo Sauerstoffmangel herrschen könnte: Silos, Tanks, Behälter etc. Aber auch da, wo durch chemische oder Fäulnisprozesse Sauerstoff durch andere Gase verdrängt werden könnte: Schächte Kanäle, Bioreaktoren, oder wo Sauerstoff durch fließendes Wasser abgereichert werden könnte: Unterirdische Kanäle, Bäche, Regenauffangbecken zum Beispiel.  Sauerstoff messen ist natürlich auch dort notwendig, wo die Grenzwerte überschritten werden können: Reiner Sauerstoff wird für technische oder chemische Verfahren industriell produziert.  Ein präzises Sauerstoffmessgerät warnt rechtzeitig wenn die Grenzwerte nicht mehr eingehalten werden.

Ein O2 Messgerät von Compur, zum Beispiel Micro 5, Microclip, Statox 501, Statox 505 oder Statox 503, arbeitet in jeder Situation zuverlässig und genau und kann häufig auch für andere Gase verwendet werden. Die Kalibrierung ist einfach kann vom Anwender  vorgenommen werden. Sauerstoff messen mit Compur ist eine sichere Sache.

Monitox plus

Das personenbezogene Gaswarngerät für jeden Einsatzzweck. Wirtschaftlich und zugleich leistungsstark

Statox 503

Der Alleskönner in der Gasmesstechnik

Statox 505

Sicherheit auch im Fehlerfall durch SIL II Standard

Micro 5

Bis zu 5 Gase gleichzeitig messen mit elektrochemischen, katalytischen, IR und PID Sensoren

Microclip

Das wirtschaftliche und ganz besonders handliche Gaswargerät für bis zu 4 Gase