Können die Gaswarngeräte im Bereich Anlagensicherheit angewendet werden?

Gaswarnanlagen installiert niemand aus Jux und Tollerei. In aller Regel sind sie Teil einer Alarmkette, die die Anlage selbst, aber natürlich auch die Menschen die sich dort bewegen vor Schäden durch toxische oder explosive Gase schützt. Es handelt sich also um ein so genanntes SIS (Safety Instrumented System).

An solche Systeme stellt die Industrie ganz besonders hohe Anforderungen was ihre Betriebssicherheit angeht. Um die Zuverlässigkeit eines Systems quantifizieren zu können, definiert man den Begriff „funktionale Sicherheit“. Diese wird in SIL gemessen (Safety Integrity Level), wobei die SIL sich zwischen 1 und 4 bewegen können. Um nun ein SIL tatsächlich berechnen zu können quantifiziert man mit welcher Wahrscheinlichkeit das System gerade dann ausfällt, wenn es benötigt würde, d. h. wenn Gasgefahr besteht.

Um diese zu berechnen wird jedes einzelne Bauteil und jede Softwarekomponente auf ihre Betriebssicherheit abgeklopft. Wichtige Rechenparameter sind die sff (Safe Failure Fraction) und die pfd (Probability of Failure on Demand). Die sff gibt Auskunft, wie hoch der Anteil an Ausfällen ist, der bemerkt wird. Ein Ausfall der Alarmkette der bemerkt wird, ist nicht so gravierend, da der Anlagenbetreiber ja weiß, dass die Alarmkette nicht intakt ist und Gegenmaßnahmen einleiten kann. Die pfd definiert die Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls gerade dann, wenn Gas vorhanden ist.

Eine möglichst geringe pfd und eine möglichst hohe sff führen zu einer möglichst hohen SIL Einstufung. SIL 4 ist die höchst erreichbare Stufe, SIL 1 die niedrigste. Compur Gaswarngeräte erreichen meist SIL 2. Das ist für Gaswarngeräte eine beachtlich gute Einstufung. Somit leisten die Gasdetektoren von Compur Monitors sogar einen messbaren Beitrag zur Erhöhung der Anlagensicherheit.

Selbstverständlich sind unsere Gaswarngeräte auch für diese Applikation geeignet und leisten einen wertvollen Beitrag zur Sicherheit in Ihrem Betrieb. Auch in diesem Bereich ist Ihnen eine exakte Messung und Kontrolle von toxischen und nicht-toxischen Gasen zugesichert, die potenziell aus Ihren Anlagen oder Werksmaschinen austreten können.

Zur Übersicht | Gasmessgeräte | Gaswarngeräte | Kontakt